wappenneu
content_zertifikat
schorniich

Bezirksschornsteinfegermeister

    Andreas Soetermanns

Energieberater des Handwerks

Florian1

Aktualisiert 12.11.2009

ACHTUNG ! Der Wettbewerb ist nun amtlicht ! Info unter : -Wettbewerb -

 

Schornsteinfeger bringen Glück, sieht man den schwarzen Mann oder die schwarze Frau, berührt gar den Besen, wird es ein guter Tag,- vielleicht winkt sogar das Lottoglück. Das- Glückhaben-, wenn der Schornsteinfeger kommt, hatte im Mittelalter eine besondere und lebenswichtige Bedeutung. Brände von unvorstellbaren Ausmassen vernichteten in den eng aneinander gebauten Häusern Leben, Hab und Gut der Bewohner. Ursache waren verrusste, weil nicht gereinigte, oder nicht ordentlich gebaute Schornsteine. Das Feuer blieb nicht in der Feuerstätte, sondern breitete sich über den brennenden Russ im Schornstein auf das Haus und weitere Häuser aus. Einige mittelalterliche Städte erliessen Verordnungen, damit die Schornsteine gefegt oder gekehrt wurden. Der Schornsteinfeger, wurde je nach Landschaft, auch Kaminkehrer, Schlotfeger, Rauchfangkehrer, Essenkehrer, Feuermauerkehrer und als Spottname auch "Feuerrüpel" genannt. Er sorgte für einen sauberen Schornstein, brachte damit Glück für das ganze Haus und seine Bewohner.



Die Tätigkeitsbereiche im Öffentlichen Interesse und im gesetzlich geregelten Auftrag des Staates, haben sich seit den Ursprüngen um 1300 gewandelt.

Im häuslichen und gewerblichen Bereich werden staatsentlastende Arbeiten ausgeführt, die nicht dem Markt und dem Wettbewerb überlassen werden dürfen. Regelungen legen fest, welche Tätigkeiten der Schornsteinfeger in den Häusern ausführen muss, in welchem Gebiet ein Bezirksschornsteinfegermeister (der selbstandige Schornsteinfeger) arbeiten darf, welche Gebähren (mit kleinen Unterschieden in den Bundesländern) vom Kunden zu bezahlen sind. Dennoch ist ein Schornsteinfegerbetrieb ein Handwerksbetrieb, der sich die Kunden nicht auswählen kann, wie der Kunde sich auch seinen Schornsteinfeger nicht auswählen kann. Der Bezirksschornsteinfegermeister ist nach dem Verwaltungsrecht "beliehener Unternehmer". Der Bereich, in dem der Schornsteinfeger die Kunden betreut, ist der Kehrbezirk. Die Preise für die Leistungen eines Schornsteinfegerbetriebes werden durch den Wirtschaftsminister des Landes vorgegeben und basieren auf neutralen Kostenananalysen und Abstimmung zwischen Behörde, Schornsteinfegern und den Kunden (Hauseigentümer, Mieterbund) Die Gebühren sollen die Lohnkosten für den Mitarbeiter, die Betriebsaufwendungen und den Unternehmerlohn decken. Der Kunde erhält durch dieses Schornsteinfegersystem kostengünstige Leistungen, die von Haus zu Haus erbracht werden. Dadurch entfallen zusätzliche Wege,- das ist sowohl ökonomisch wie ökologisch.

    Auch hier bringen wir das Glück !

    Dülken Aug. 08

    Hochzeit Thomas 16.08.08Hochzeit Thomas 16.08.08 (3)

    Boisheim Dez.07

    Hochzeit Boisheim 21.12.07

    Waldniel 2005

    Hochzeit Waldniel 10.09.05 (1)Hochzeit Waldniel 10.09.05

     

    Auf Hochzeiten sind die schwarzen Männer gerne gesehen.

    Wenn wir es terminlich hinbekommen , können Sie uns gerne gegen eine Spende buchen .

    Die Spende geht an den Verein :”Schornsteinfeger helfen krebskranken Kinder”

    Hier klicken für webside

    vorwaerts00_Offizielles_Logo

     

     

     Bei Fragen rufen Sie doch einfach Ihren Schornsteinfeger an oder setzen Sie

    sich mit mir in Verbindung.

    Diese Aktionen beziehen sich nätürlich nur auf den Kreis Viersen , sonst könnten

    wir wahrscheinlich auf Tournee gehen .

Auch bei der Borussia in Mönchengladbach sind wir häufig als Glücksbringer eingeladen worden.

Borussia 10.02.07 (4)

 

[Hallo] [Privates] [Wieso Glück bringen?] [Was tun wir für sie ?] [Energiepass und mehr.] [Holz richtig verheizt] [Kleine Ofenkunde] [Wettbewerb] [Russ im Rauchrohr] [Mängelbilder] [Tips Energieeinsparung] [Linke Sache] [Gästebuch] [Impressum]